Eine Ausflug zur Seebergspitze 2053 m Achensee mit Jugendlichen

Nachdem Patrick und ich uns in unserem Ferienort etwas eingelebt und unsere erste Wanderung hinter uns hatten, wollten wir uns die Seebergspitze in unserem dreiwöchig Tirol-Urlaub nicht nehmen lassen.

Mit dem Boot durch die Alpen

Der zweite Abschnitt des Pfades auf die Seebergspitze führt durch die angrenzenden Wälder und war extrem steil und schwer. Im Unterschied dazu entschuldigt jeder Blick zurück auf den Achensee die Strapazen des Anstiegs, meine Großmutter Jessica ließen uns mit dem Aufstieg Zeit und machten öfter Auszeit (was auch unabdingbar war). Auf dem ersten Hochplateau angekommen, waren wir dem Bergspitze schon ein gutes Abschnitt näher gekommen. Nach 4 Stunden Besteigung machten wir eine letzte Pause unterhalb der Baumgrenze. Erfrischt ging es dann an die letzte Teilstrecke des Aufstiegs zu Seebergspitze. Via einen engen Steig liefen wir mit einem mulmigen Gefühl weiter zur Spitze. Der Sicht von dort war fantastisch und die naheliegende Seekarspitze 2053 m Achensee nicht fern.
Nach einer weiteren Ruhepause am Gipfelkreuz der Seebergspitze machten wir uns an den Abstieg nach Pertisau und dann heim in unser Ferienhaus nach Maurach.

mobile de – Gebrauchtwagen und neue Autos – Deutschlands

Posted in Katalog | Tagged , | Leave a comment

Spiegel mit Patina im Museum in Frankfurt am Main

Letzten Mai war ich mit meinen Kindern Annika und Jan im nahen Museum. Der Besuch war sehr bemerkenswert, für mich wie für die Kinder.

Im dem ausgefallenen und schönen Museum erfuhren wir, wie man früher in der Stadt Kiel gewohnt hat.

Etwa konnte man durch einen Nachbau einer Werk für WC-Papier gehen und die Arbeitsbedingungen von einstmals hautnah erfahren.

Ich aß nur eine Ananas, aber die Kinder hauten richtig rein und bestellten sich eine große Portion Pommes.

Am Ende des Tages waren wir sehr schlapp, aber wir fanden alle das Museum sehr erfreulich und sehenswert und wir werden bald wieder herkommen.

mobile de – Gebrauchtwagen und neue Autos – Deutschlands

Posted in Katalog | Tagged | Leave a comment

Wanderung zur Seebergspitze mit begeisterten Touristen

Nachdem meine Frau Laura und ich uns in unserem Ferienort Maurach am Achensee etwas eingelebt und unsere erste Wanderung hinter uns hatten, wollten wir uns die Kurze Reise zurSeebergspitze in unserem dreiwöchig Tirol-Urlaub nicht nehmen lassen.

Der vierte Teil des Pfades auf die Seebergspitze führt durch die nahen Wälder und war extrem steil und lästig. Im Gegensatz dazu entschuldigt der Blick zurück auf den Achensee die Strapazen des Anstiegs, meine Mutter Sandra ließen uns mit dem Aufstieg Zeit und machten öfter Verschnaufpause (was auch nötig war). Auf dem zweiten Hochfläche angekommen, waren wir dem Gipfel schon ein gutes Teil näher gekommen. Nach 5 Stunden Besteigung machten wir eine letzte Auszeit oberhalb der Baumgrenze. Erfrischt ging es dann an die letzte Stufe des Aufstiegs zu Seebergspitze. Über einen spärlichen Trampelpfad liefen wir mit einem flauen Besorgnis weiter zur Bergspitze. Der Ansicht von dort war phantastisch und die naheliegende Seekarspitze nicht fern.
Nach einer weiteren Verschnaufpause am Gipfelkreuz der Seebergspitze machten wir uns an den Abstieg nach Pertisau und dann heim in unser Wochenendhaus nach Maurach.

Mein Traumbad

Posted in Katalog | Tagged , | Leave a comment

Eine Kurze Reise zur Seebergspitze 2053 m Achensee mit begeisterten Kinderfreizeiten

Nachdem meine Gemahlin Melina und ich uns in unserem Örtchen etwas eingelebt und unsere erste Kurze Reise hinter uns hatten, wollten wir uns die Klettertour zur Seebergspitze Pertisau in unserem dreiwöchig Tirol-Ferien nicht nehmen lassen.

Mit dem Boot durch das Gebirge

Der vierte Stück des Steiges auf die Seebergspitze führt durch die angrenzenden Wälder und war außergewöhnlich stark ansteigend und anstrengend. Alldem ungeachtet entschuldigt der Blick zurück auf den Achensee und seine Umgebung die Strapazen des Anstiegs, meine Oma Nina ließen uns mit dem Aufstieg Zeit und machten öfter Pause (was auch unabdingbar war). Auf dem dritten Hochplateau angekommen, waren wir dem Gipfel schon ein großes Teilstück näher gekommen. Nach 3 Stunden Besteigung machten wir eine letzte Ruhepause unterhalb der Baumgrenze. Erfrischt ging es dann an die letzte Stufe des Aufstiegs zu Seebergspitze. Über einen engen Trampelpfad liefen wir mit einem unbehaglichen Ahnung weiter zur Bergspitze. Der Anblick von dort war phänomenal und die naheliegende Seekarspitze 2053 m nicht fern.
Nach einer weiteren Pause am Gipfelkreuz der Seebergspitze machten wir uns an den Abstieg nach Pertisau und dann heim in unser Ferienhaus nach Maurach.

Bis bald Universität Osnabrück

Posted in Allgemein | Tagged , | Leave a comment

Ein Wochenende in Halle mit meinem Schatz Michael

Letztes Jahr war ich mit meinem Freund Jörg und den Kinder einen Monat in Emden und habe diese Zeit sehr genossen, denn es ist eine wunderschöne Stadt mit Seltenheitswert, die viele hübsche Sehenswürdigkeiten hat.

Samstags sind wir in die Stadt gefahren und haben dort mit den Kindern in einem teurem Hotel direkt am tollen großen Platz übernachtet.

Von dort waren es nur einige Stationen mit dem Bus bis in die wunderbare City.
Da gibt es viel zu wahrnehmen und meinem meiner Ehefrau Claudia
hat reichhaltig in den
massigen, attraktiven Geschäften geshoppt.

Die Kinder waren von der riesigen Eisenbahnmodelllandschaft in der City beeindruckt, auch wir waren von der Detailverliebtheit angetan.
Nebenan war auch das geisterhafte Dungeon, in dem uns Wachsfiguren und wirkliche Akteure das Fürchten lehrten. Zur Erholung setzten wir uns in ein Café ein die Alster, wo Petra und ich mit den Kinder etwas tranken und eine Kleinigkeit aßen.

Ein Besuch auf dem Rummel

Zu unserer angenehmen Verwunderung fand an diesem Wochenende das Stadtvolksfest statt. Dort fanden wir viele verschiedene Buden in denen sich die Kinder austoben konnen. Es gab auch viele aufregende Achterbahnen und ein Kettenkarussell. Hiernach konnten wir mit den Kinder die Booten im Hafen beim Anlegen und Ablegen im Auge behalten. Wir besuchten noch ein Museum und lernten sehr viel über die Geschichte der Stadt und die Menschen früher lebten.

Am nächsten Tag machten wir einen Trip an den nahegelegen See an dem gebadet werden konnte. Zusätzlich spielten die Kinder mit einem dicken, hellen Hund. Dann führen wir wieder in die Stadt in unser Hotel.

Als Fazit bleibt nur zu sagen: Es ist eine tolle Stadt und immer einen Besuch wert.

Posted in News | Tagged , | Leave a comment

Kupfer mit Patina im Museum in Nürnberg

Letzte Woche war ich mit meinen Kindern im nahen Museum in Erfurt. Der Besuch war sehr lehrreich, für mich wie fürden Nachwuchs.

Im dem sauberen und angenehmen Museum erfuhren wir, wie man früher in der Stadt Magdeburg gelebt hat.

Zum Beispiel konnte man durch einen Kopie einer Werk für Spiegel wandern und die Arbeitsbedingungen von seinerzeit hautnah erfahren.

Hinreißend war auch, dass alte Maschinen für die Zwirn-Produktion restauriert wurde.

Ich aß nur eine Banane, aber die Kinder hauten richtig rein und bestellten sich eine große Portion Currywurst.

Am Ende des Tages waren wir sehr abgekämpft, aber wir fanden alle das Museum sehr erfreulich und sehenswert und wir werden bald wieder herkommen.

Universität Tübingen weiter geht’s an Montag

Posted in Menschen | Tagged | Leave a comment

Eine kleine Überraschung mit Robin am grünen Wasser

Vor vier Wochen fuhr ich mit meinen Leuten zum fremden fremden Gewässer

Schönes Wetter und erfrischendes Nass

Da begegneten wir Lukas, der uns Schnaps mitbrachte. Da das Wetter aufreizend war, gingen wir sofort in das schöne Nass.

Darauffolgend verließen wir das Aqua und suchten uns einen Platz, wo wir Snacks machten. Durch das gute und freundliche Wetter füllte sich die Weide vor dem Gewässer immer mehr. Ich traf viele Kumpanen und lud sie zu Schnaps ein.

Plötzlich ändert sich das Wetter

Nach dem wir ein paar Minuten auf der Weide verbracht hatten, zogen dunkle Wolken am Horizont auf. Schlechterdings wurden solche von uns vorerst nicht bemerkt. Wir spielten weiter Romme. Als plötzlich das sonnige Tageslicht verschwand, wurden wir aufmerksam. Sofort begann es heftig zu regnen. Wir griffen ruck-zuck unsere Sachen und suchten unsere Automobil. Idiotischerweise waren wir nicht die einzigen, die das vorhatten. Auf dem Parkplatz vor der Wiese standen eine große Anzahl Menschen und suchten verzweifelt ihre Autos. Wir waren alle schon total nass, alsLukas rief: “Da ist das Auto”. Sofort liefen wir in die Richtung in die er zeigte.

&nbsp

Posted in News | Tagged , | Leave a comment

Trekkingtour zur Seebergspitze Achensee mit begeisterten Menschen

Nachdem meine Gemahlin Emilia und ich uns in unserem Ferienort etwas eingelebt und unsere erste Ausflug hinter uns hatten, wollten wir uns die Kurze Reise zurSeebergspitze in unserem alljährlichen Tirol-Urlaub nicht nehmen lassen.

Der zweite Abschnitt des Aufstiegs auf die Seebergspitze führt durch die angrenzenden Wälder und war sehr stark ansteigend und anstrengend. Dagegen entschuldigt jeder Blick zurück auf den Achensee die Strapazen des Anstiegs, meine Frau Nele ließen uns mit dem Aufstieg Zeit und machten öfter Auszeit (was auch nötig war). Auf dem zweiten Hochplateau angekommen, waren wir dem Spitze schon ein gutes Abschnitt näher gekommen. Nach 2 Stunden Besteigung machten wir eine letzte Ruhepause oberhalb der Baumgrenze. Erfrischt ging es dann an die letzte Stufe des Aufstiegs zu Seebergspitze. Via einen schmalen Trampelpfad liefen wir mit einem flauen Gefühl weiter zur Gipfel. Der Sicht von dort war traumhaft und die Seekarspitze nicht fern.
Nach einer weiteren Auszeit am Gipfelkreuz der Seebergspitze machten wir uns an den Abstieg nach Pertisau und dann nach Hause in unser Ferienhaus nach Maurach.

Posted in Katalog | Tagged | Leave a comment

Mit Giswert im Urlaub Klettern

Im letzten September verbrachte ich mit meinem Freund Levin drei fantastische Wochen im Tirol.

Schon schnell nach unserer problemlosen Anfahrt über die gutausgebauten Autobahnen Bayerns machten wir uns auf die umliegende Nachbarschaft unseres Örtchens Maurach am exzellente Tiroler Achensee bei Achenkirch zu erkunden.

Das Klima war grandios und die 35° Celsius Luftemperatur waren selbst für Tiroler Verhältnisse sehr heiß.
Der Achensee, nicht nur das schönste sondern auch das sauberste Gewässer Tirols, lag mit seinem klaren Wasser direkt vor unsere Ferienhaustür.

Nachdem wir uns ein Eis an einem der zahlreichen Gasthäusern gegöhnt hatten, gingen wir mir nichts, dir nichts an das Wasser um die Wassertemperatur zu versuchen.
Petra und ich überwindeten uns noch nicht baden zu gehen, vorerst reichte es uns unsere Arme im Bergkette bei Achenkirch realisieren.

Wir entschieden uns für die 1.814 m hohe Achenkirchner Hochplatte, welche uns mit seine gipfelnahen Hütte und der tollen Sicht über die emporragenden Gipfel des Karwendel-Gebirges ansprechend erschien.

Morgens machten Petra und ich uns auf und gingen durch unseren Ferienort Maurach und am östlichen Ufer des Achensees entlang.

Angekommen im angenehmen und beinahe naturnahen Örtchen Achenkirch, machten wir eine erste Atempause.Wir schauten uns die bewundernswerte Annakircherl aus dem 17. Jahrhundert an.

Nach dieser kurzen Frühstückspause machten wir uns an den Aufstieg der Achenkirchner Hochplatte.
Zu Anfang geht es noch über schöne Feldwege, aber mit dem Eintreten des Karwendel ändert sich die Strecke signifikant und wird wesentlich steiler und natürlicher.
Auf der Hütte angekommen, ließen Petra und ich uns mit erquicken Getränken verwöhnen und uns den Gehweg zur Kuppe beschreiben.

Auch wenn uns der Abschied von der Alp schwerfiel, wollte wir uns die Kuppe der Hochplatte nicht entgehen lassen. Der kurze aber steile Höhenunterschied brachte Petra und mich nur vorübergehend ins Schwitzen und der aufregende Blick entschädigte für die Gesamtheit der Beschwerden des Aufstiegs und wir konnten uns schon die nächsten Gipfelpunkte und Reiseziele unseres Tirolurlaubs ansehen.

Posted in News | Tagged , | Leave a comment

Wandertour zur Seebergspitze 2053 m Achensee mit begeisterten Touristen

Nachdem meine Freundin und ich uns in unserem Städtchen Maurach am Achensee etwas eingelebt und unsere erste Spritztour hinter uns hatten, wollten wir uns die Kurze Reise zurSeebergspitze Pertisau in unserem einwöchig Tirol-Urlaub nicht nehmen lassen.

Mit dem Kahn durch die Alpen

Steil, Steiler, Seebergspitze

Der dritte Bereich des Steiges auf die Seebergspitze führt durch die nahen Wälder und war wirklich steil und mühevoll. Im Kontrast dazu entschuldigt jeder Blick zurück auf den Achensee und seine Umgebung die Strapazen des Anstiegs, meine Großmutter Leonie ließen uns mit dem Aufstieg Zeit und machten öfter Erholungspause (was auch unabdingbar war). Auf dem dritten Hochplateau angekommen, waren wir dem Spitze schon ein gutes Stückchen näher gekommen. Nach fünf Stunden Besteigung machten wir eine letzte Ruhepause an der Baumgrenze. Erfrischt ging es dann an die letzte Stufe des Aufstiegs zu Seebergspitze. Über einen spärlichen Steig liefen wir mit einem mulmigen Ahnung weiter zur Gipfel. Der Blick von dort war großartig und die Seekarspitze 2053 m Achensee nicht weit.
Nach einer weiteren Auszeit am Gipfelkreuz der Seebergspitze machten wir uns an den Abstieg nach Pertisau und dann nach Hause in unser Wochenendhaus nach Maurach.

Wohnen und Dekoration rund um Haus Garten Wohnidee.de

Posted in Info | Tagged , | Leave a comment